Posts by Angelica Quarato

“Vivere Altrove” – Marisa Fenoglio

———————————————————————————————– Auf Deutsch —————————————————————————————— Anderswo: Marisa Fenoglios autobiographische Erzählung beginnt mit einem Umzug. Bald nach ihrer Ehe muss sie ihrem Mann nach Deutschland folgen. Es handelt sich um eine „privilegierte Migration“, die aber trotzdem gleichfalls schmerzhaft ist. Der Ansatzpunkt der Erzählung entspricht einer Bestätigung von Fremde: Gerüche und Geräusche, die einen Ort erkennbar und vertraut machen, sind in Niederhausen vollkommen anders. Die Schriftstellerin hebt die Einsamkeit und die Fremde einer Italienerin

Continua a leggere…

„Der Tod in Venedig“ – Thomas Mann

———————————————————————————————– Auf Deutsch —————————————————————————————— „Verlangen in die Ferne“: Thomas Manns Erzählung beginnt genau mit einem solchen Wunsch. Gustav von Aschenbach ist ein berühmter deutscher Dichter, der sehr auf Zucht und Vernunft bedacht ist, mit einer fast militärischen Moralität. Keineswegs von robuster Natur gestaltet er seinen Tag mit festgesetzten Rhythmen. Während eines Spaziergangs in der Nähe des Münchner Friedhofes trifft er einen beunruhigenden Mann, der wie ein Reisender gekleidet ist und daraufhin

Continua a leggere…